Fasnacht-Gesellschaft Winterthur
Kultur | Brauchtum | Tradition | Visionen | seit 1939

FASNACHT 2021 ABGESAGT!

Geschätzte Fasnächtler, Vereine, Marktfahrer, Sponsoren und Freunde der Winterthurer Fasnacht

Ende September mussten wir die Absage unserer diesjährigen Fasnachtseröffnung vom 11.11. sowie die Streichung der herkömmlichen Anlässe und Umzüge während der anstehenden offiziellen Winterthurer Fasnacht 2021 kommunizieren.

Eine Fasnacht «light», wie bei vielen unserer Mitorganisatoren aus dem In- und Ausland sei angestrebt. Ideen wurden und werden weiterhin gesammelt, Gespräche geführt, neue Konzepte und Budgets erstellt, hinterfragt und wieder verworfen.

In der Zwischenzeit hat sich die Lage für Anlässe, Festaktivitäten jeglicher Art, das fröhliche und feierliche Beisammensein jedoch massiv verschlechtert. Zeitnahe Besserung ist «gefühlt» noch lange nicht in Sicht.

Die aktuelle Entwicklung, die verschärften Schutzmassnahmen, sowie die nicht absehbaren Vorgaben seitens Behörden und Gesundheitsorganisationen zur Bekämpfung der Pandemie lassen eine wirtschaftliche und verantwortungsvolle Planung jedoch nicht zu.

Den Vorstand hat dies schlussendlich dazu veranlasst, sich schweren Herzens von den Plänen einer Fasnacht «light» zu verabschieden. Im kommenden Februar wird es keine, durch die Fasnacht-Gesellschaft Winterthur organisierte Fasnacht geben.

Die nachstehenden, von uns organisierten Termine sind bis auf Weiteres ersatzlos gestrichen:

  • 05.11.2020 Sitzung/Spielzeitenvergabe der Winterthurer Fasnachtsvereine (WIFA)
  • 11.11.2020 Fasnachtseröffnung Neumarkt
  • 19.-22.02.2021 Schlüsselübergabe, Narrenbaum stellen, Altstadt-Dudlätä, Guggen-, Grosser- und Kinderumzug, Narrenbaum fällen und Böögg verbrennen

Wir bedauern den Entscheid enorm, möchten aber unserer Verantwortung gegenüber den Fasnächtlern, Vereinen, Sponsoren und Zuschauern nachkommen und niemanden einem gesundheitlichen Risiko aussetzen.

Die Fasnacht als Brauchtum und Kulturgut wird jedoch weiterbestehen, «Coronavirus» hin oder her!

Bleibt gesund und helft gemeinsam Anderen gesund zu bleiben.

Euer Fasnacht – Komitee Winterthur

Winterthurer Fasnacht 19. bis 22. Februar 2021

Altstadt Dudlete

An ausgewählten Standorten in der Innenstadt treten Winterthurer- und eingeladene Guggen und Perkussionsgruppen auf Bühnen auf, welche teilweise mit Beleuchtung und Speakern ausgestattet sind.

mehr

Grosser Umzug

Der Grosse Umzug in Winterthur schlängelt sich durch die Winterthurer Altstadt.

Es ist eine Route, die in Winterthur seines gleichen sucht. Die Umzugsteilnehmer erleben den ganzen Charme, welchen die Winterthurer Altstadt auszeichnet. Auf und neben der Umzugsroute sind immer wieder Schätze der Vergangenheit sichtbar.

mehr

Kinderumzug

Kostümierte Kinder und Erwachsene, Kindertagesstätten sind am Umzug herzlich willkommen es ist keine Anmeldung nötig, bitte die Teilnahme von Kindertagestätten via mail an  info@fakowi.ch bekannt geben.

mehr

Winti Fasnacht startet in…

0Tage0Stunden0Minuten

Medienpartner

Sponsoren

 
 
 

Wusstest du?

Verschiebung Herrenfasnacht, Alte Fasnacht

Die Datumsverschiebung zwischen der Herren Fasnacht und der alten Fasnacht stammt aus der Zeit der Umstellung vom Julianischen auf den Gregorianischen Kalender. Dieser unterschied beträgt 10 Tage. Donnerstag bis Montag… während Basel bereits 1583 auf den Gregorianischen Kalender wechselte, war dies in den Katholischen Gebieten Luzern usw. erst 1584 – 1587 der Fall…so war natürlich auch die Fasnacht um 10 Tage verschoben. Zudem hängt die Fasnacht ja mit dem Termin des Osterfestes zusammen, das Osterfest wird aber erst seit 1776 von katholischen und evangelischen Christen auf die gleiche Weise bestimmt. Die Komunikation war in der damaligen Zeit noch nicht so schnell wie Heute, so kam der Entscheid aus Rom nicht in allen Gegenden an, oder Entscheide wurden ignoriert. So kam es, das einige Regionen noch immer die alte Fasnacht feiern. So zum Beispiel Winterthur.